Das Buch zum Produkt

Hände in die Erde! – Eine Aufforderung, eine Philosophie und der Titel des Buches hinter der Vision der grünen, essbaren Städte der Zukunft. Der Autor und Biologe Dr. Jürgen Herler will mit seinem Buch den Leserinnen und Leser zeigen, dass in einer urbanen Umgebung, auch wenn noch so verdichtet, die Schaffung von üppigem Grün und gesunden Lebensmitteln möglich ist.

Auf rund 230 Seiten werden auch die Fragen nach dem Warum und Wie, unterstützt durch Graphiken und Bilder, ausgiebig beantwortet.Das Buch veranschaulicht die Bedeutung von urbanen Grün und die Möglichkeiten, dieses durch vertikalen Gartenbau auch in Balllungsgebieten umzusetzen – auf Balkonen, Terrassen, an Hauswänden. Praktische Tipps gibt er für den vertikalen Low-Energy-Gemüseanbau im Winter, dazu stellt er 30 frostresistente Sorten in Wort und Bild vor.

Intensiv setzt sich der Autor Jürgen Herler auch mit den Problemen der industriellen Landwirtschaft auseinander, dem Boom der Biolandwirtschaft, gesunden Lebensmitteln, der Mikrobiomforschung und Biodiversität in Anbau und Ernährung.